top of page

Neubau Fussweg am Fressguet (März 2022)

Aktualisiert: 28. Nov. 2022

Auch wenn schon einige Monate ins Land gegangen sind möchten wir gerne ein paar Bilder vom Neubau des Fussweges an der Schinderhütta (am Fressguet), der dabei am Modell-Flugplatz vorbei führt, zeigen. Die Baumassnahmen fanden im März statt und wurden auf Initiative des Burgenvereins gestartet. Der Fussweg soll später mal die aussichtsreiche 'Promenade' am Auwald entlang bis zum Eichli führen, dafür gibt es schon Abklärungen zur Wegführung an der Kiesgrube 'Hinder da Rosa' (Herti) entlang. Die Bilder wurden von Markus Bürkli zur Verfügung gestellt.

Anlegen des Banketts am Rande der neuen Fusswegtrasse. Blick nach Nordwesten über die Rheinebene von Untervaz.

Massiver Einsatz von Baumaschinen bei der Erstellung der Trasse für den neuen Fussweg an der Schinderhütta (am Fressguet).

Einbringen der Trag- und Deckschicht an der Trasse des neuen Fussweges. Blick nach Südosten, rechts das Feld an der Schinderhütta (am Fressguet), links der Auwald.

Die 'Crew' zur Erstellung des neuen Fussweges an der Schinderhütta (am Fressguet nahe dem Hirschland) mit Arbeitsgerät. Rechts sitzend Markus Bürkli, Vorstand des Burgenvereins, auf dessen Initiative der Bau erfolgte.

Luftbild von der ca. 62 m langen Start- und Landebahn des Modellflugplatzes am Fressguet. Das Luftbild wurde vor der Anlage des Wanderweges an der Schinderhütta (am Fressguet) aufgenommen, daher wurde der Weg als rote Linie eingezeichnet.

Kartenausschnitt zur Verdeutlichung der Lage des im März 2020 durch den Burgenverein angelegten Wanderweges an der Schinderhütta (am Fressguet - rote Linie).

S.R. - 25./28.11.2022


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der Untervazer Burgenverein dankt ganz herzlich: allen Dorfbewohnern und Gästen für ihren Besuch allen Marktausstellern, Schulklassen und Vereinen der Gemeinde Untervaz den Anstössern für ihr Entgege

bottom of page