top of page

Inventur Sitzbänkli 2023

Aktualisiert: 10. Apr. 2023


Sitzbank am Abzweig Castrinis ob der Halbmil-Weide

Über die vielen Jahre wurde es nötig die zahlreichen, zum grossen Teil auf Initiative des Burgenvereins aufgestellten Sitzbänke in den Bergen, Wäldern und Fluren des Gemeindegebietes neu zu erfassen. Einerseits sollte damit ein Überblick gegeben werden, wo diese Bänke aufgestellt sind, anderseits wollte der Burgenverein den aktuellen Zustand der Bänke, die jahrein, jahraus der Verwitterung ausgesetzt sind, aufnehmen um ggf. nötige Reparaturen in die Wege zu leiten.

Die Aufgabe zur Inventur übernahm das Mitglied des Vereinsvorstandes Guggi (Arthur Leopold), der im Vorstand für den Unterhalt der Anlagen zuständig ist. Nun liegt das Ergebnis vor und es besteht wieder eine aktuelle Übersicht über ca. 50 (!) Sitzbänke, welche sich über das weitläufige Gemeindegebiet verstreuen. Grossen Dank dafür an Guggi und seine Unterstützer! Wegen den zurückliegenden Wintermonaten fehlen noch einige wenige Lokationen weit oben in den Bergen, die aber nachgereicht werden. Wir werden zeitnah nach Vorlage dieser Ergebnisse darüber berichten.

Vorerst an dieser Stelle aber die grossartige Zusammenfassung der Inventur in Bildern. Zunächst die beiden eigens dazu angefertigten Übersichten, einmal als Karte und einmal als Satellitenbild.

Nachfolgend eine Galerie mit den Aufnahmen jeder erfassten Sitzbank, überwiegend mit geografischer Ortsangabe und kleinem Kartenausschnitt.

A.L. / S.R. - 08.04.2023


Comments


bottom of page