top of page

Dr Vazer Chopf 2024

Natürlich sollte auch 2024, kurz vor Beginn der Fasnachts-Tage in Untervaz, am Donnerstag, den 1. Februar der traditionelle 'Vazer Chopf' ernannt werden. Zu dieser Zeremonie versammelten sich gg. 19 Uhr so einige Vazer auf dem Platz, wovon der grösste Teil nicht wusste, wem das Fasnacht-OK dieses Jahr zum Vazer Chopf gekürt hatte. Sicher war nur, dass es in 2024 wieder eine weibliche Person sein würde. Aber wer könnte das sein? Es wurde eifrig spekuliert. Auch das Fasnacht-OK war schon eingetroffen, hütete das Geheimnis aber weiterhin eisern. Eine Viertelstunde später, inzwischen waren auch die Schattahöggler für das geplante 'Ständchen' eingetroffen, setzten sich alle nach und nach in Bewegung. Der Zug ging in Richtung Kirchgasse, schwenkte dann aber nach der Tankstelle in das Wingert ab, wo er schon von Anwesenden im Hause Krättli am Wingert empfangen wurde. Die Schattahöggler nahmen Aufstellung vor dem Haus und liessen ihre Guggamusik ertönen, die natürlich auch im Haus vernommen wurde. Wenig später erschien Dorli Krättli auf dem Hausbalkon, sichtlich überrascht und gerührt, war es doch gelungen diese Überraschung, im Jahre 2024 zum Vazer Chopf ernannt zu werden, vor ihr geheim zu halten. Mit grossem Applaus wurde sie kurz darauf im Hof empfangen und man sah ihr an, dass diese Überraschung wirklich gelungen war. Nun wissen die Vazer ja, dass die Dorli nie um Worte verlegen ist und sie bedankte sich auch umgehend bei allen für diesen tollen 'Empfang'. Dazu hielt das Fasnacht-OK (Högg & Nädi) eine kleine Rede, die auch im Zainablatt anschliessend veröffentlicht wurde. Nach einigen weiteren Stücken, die die Schattahöggler vortrugen, ging die Gesellschaft vor dem Haus (es waren sicherlich gut 50 Personen) zum bereitgestellten Apéro über, den die Angehörigen von Dorli vorbereitet hatten.

Gegen 20 Uhr zog der Tross in kleinen Gruppen hinüber in den Sternen, wo sich ebenfalls schon eine grosse Gesellschaft eingefunden hatte, in bester Erwartung endlich den diesjährigen Vazer Chopf begrüssen zu dürfen. Mit lautstarken Applaus wurde Dorli dann auch hier empfangen und nahm allseits Glückwünsche entgegen. Dazu spielten die Schattahöggler direkt im Gastraum zwischen den Gästen noch einige ihrer Stücke, was grosse Begeisterung hervorrief. Wie lange die Vazer ihren 'Vazer Chopf' noch in dieser Nacht feierten entzog sich der Kenntnis der Autorin, da bei ihr die Kondition an diesem Abend nicht vorhanden war. Es wird sicher aber noch eine lange und lustige Feier gewesen sein.....

S.R. - 02.02.2024

bottom of page